11. Juli 2019 – Der Schornsteinfeger zu Gast im Permakulturgarten

Gartenbank

Was macht der Schornsteinfeger in unserem Garten? Ein kleines Verwirrspiel, denn weit und breit ist kein Schwarzer Mann zu sehen. Stattdessen ein kleiner, fast unscheinbarer Geselle aus der Familie der Schmetterlinge. Er zählt zur Gattung der Augenfalter und nennt sich Schornsteinfeger. Umsetzen der Himbeeren und Maiglöckchen Im März hatte ich im Baumbereich mehrere Himbeerruten gesetzt. …

11. Juli 2019 – Der Schornsteinfeger zu Gast im Permakulturgarten Weiterlesen »

06. Juli 2019 – Kartoffeln aus dem eigenen Garten

Kartoffeln aus dem Garten

Versteckte Erbsen Auf der Suche nach der kleinen Rheinländerin (Erbsen zum Naschen) nimmt Wolfgang den Kampf mit dem bis zu 2 Meter langen Klettenlabkraut auf, dass sich durch das Beet zieht. Mittagessen aus dem Garten Neben einer großen Schüssel Romanasalat mit Löwenzahn, Knoblauch und Frühlingszwiebeln wollen wir heute zum ersten Mal Kartoffeln aus dem Garten …

06. Juli 2019 – Kartoffeln aus dem eigenen Garten Weiterlesen »

03. Juli 2019 – Entspannen, Pflanzen, Umgestalten

Prunkwinde

Der Garten zeigt sich bunt Wir sind immer wieder überwältigt, dass sich innerhalb eines Jahres das ehemalige Grasland zu einem Blüten- und Insektenparadies entwickelt hat. Dabei ist das erst der Anfang. Überall summt und brummt es, die zahlreichen Schmetterlinge tanzen von Blüte zu Blüte. Käfer, Wanzen und Echsen zeigen sich flink und farbenprächtig zwischen Blättern, …

03. Juli 2019 – Entspannen, Pflanzen, Umgestalten Weiterlesen »

30. Juni 2019 – Die Hitze und der Nimmersatt

Kornblumen, Klatschmohn und Phacelia

Was für ein herrlicher Sommer Es ist heiß, das Thermometer klettert seit einer Woche täglich an die 34 Grad. Obwohl wir schwitzen wie verrückt, genießen wir diesen Sommer. Wir versorgen uns mit erfrischendem Zitronenwasser, reichlich Wassermelone, Erdbeeren und Kirschen. Im Garten stehen die Pflanzen unter Stress und lassen zu ihrem Schutz in der Hitze ihre …

30. Juni 2019 – Die Hitze und der Nimmersatt Weiterlesen »

26. Juni 2019 – Unser Permakulturgarten im Juni

Taubenkropf-Leimkraut

Es blüht und wächst Unser Permakulturgarten zeigt sich in diesem Monat das erste Mal in seiner ganzen bunten Vielfalt. Und längst ist noch nicht alles in Blüte oder Frucht. Letztes Jahr um diese Zeit haben wir noch nicht einmal gewusst, dass wir bald einen Garten haben werden. Naja, Garten ist wohl zuviel gesagt. Wir bekamen …

26. Juni 2019 – Unser Permakulturgarten im Juni Weiterlesen »

15. Juni 2019 – Bartnelken, Schnecken + Stangenbohnen

Rote Bartnelken

Wunderschöne Bartnelken Im vergangenen Jahr habe ich eine fertige Mischung Bartnelken vorgezogen und an 3 verschiedenen Stellen als kleine Horste im Garten ausgepflanzt. In diesem Sommer zeigen sie sich in prächtigem Farbenspiel. Sparsames Gießen durch Mulchen Wir haben das große Glück, dass rund um unseren Garten immer eine gewisse Grundfeuchte besteht, die dafür sorgt, dass …

15. Juni 2019 – Bartnelken, Schnecken + Stangenbohnen Weiterlesen »

10. Juni 2019 – Die Idee mit der Weinrebe

Weinrebe Regent

Schritt 1: Standortwahl Immer wieder haben wir überlegt, ob wir nicht irgendwo eine Weinrebe hinsetzen könnten. Natürlich sollte der Platz dafür passend sein: viel Sonne, etwas windgeschützt, reichlich Regen und ein Platz, an dem der Wein auch über lange Zeit bleiben darf. Schön wäre es, wenn wir darunter dann noch sitzen könnten. Im eigentlichen Garten …

10. Juni 2019 – Die Idee mit der Weinrebe Weiterlesen »

05. Juni 2019 – Rosenbögen + rankende Beeren

Rosenbögen im Permakulturgarten

Hübsche Rankgerüste Wolfgang brachte von einer Reise zwei identische Rosenbögen mit. Sie sind gut 2 m hoch und 1,20 m breit. Wir haben sie in einem Abstand von etwa 3 Metern zueinander über ein Wegstück im östlichen Gartenteil platziert. Der Gedanke ist, sie noch mit Querstreben zu verbinden, so dass daraus eine Art Laubengang entsteht. …

05. Juni 2019 – Rosenbögen + rankende Beeren Weiterlesen »

02. Juni 2019 – Drahtkörbe gegen Wühlmäuse

Buddleja mit Wühlmausfraß

Unser Versuch, die Wühlmäuse auszutricksen Du erinnerst Dich, wir haben reichlich Wühlmäuse in unserem Permakulturgarten. Sicher liegt es daran, dass der Garten im letzten Jahr noch eine reine Wiese war. Den Wühlmäusen sind schon einige Stauden, Kräuter, Topinambur- und Kartoffelknollen zum Opfer gefallen. Ich finde das sehr traurig, denn wir geben uns wirklich Mühe, eine …

02. Juni 2019 – Drahtkörbe gegen Wühlmäuse Weiterlesen »

19. Mai 2019 – Schafwolle + neue Stauden

Schafwolle zum Mulchen im Garten

Multitalent Schafwolle Schafwolle ist ein hervorragender Langzeitdünger und lässt sich wunderbar zum Mulchen der Beete verwenden. Je schmutziger dabei das Schurmaterial ist, umso höher die Wertigkeit. Mit etwa 12 % Stickstoff, dazu Phosphor, Kalium und Schwefel, ist sie für Gemüsepflanzen, Obst und Zierstauden gleichermaßen geeignet. Durch die extrem langsame Verrottung wird der Dünger verzögert in …

19. Mai 2019 – Schafwolle + neue Stauden Weiterlesen »

Zurück zum Anfang