Eigenbau Futterspender und Futtersysteme von Vivara

Futterhaus Dresden für Energieblöcke

Ein Vogelhaus als Basis

Um vor allem im Winter auch auf dem Balkon die Vögel unterstützen und beobachten zu können, hat Wolfgang ein großes Futterhaus mit zwei Etagen gebaut. Auf einer Grundfläche von 70 x 40 cm, geschützt durch ein Pultdach von 100 x 60 cm, finden mehrere Futterschalen Platz, in denen wir wind- und regengeschützt Fettfutter, Streufutter und Sonnenblumenkerne anbieten. Wir nutzen im Futterhaus ausschließlich Futterschalen, da diese leichter zu reinigen sind.

Unser selbstgebautet Futterhaus auf dem

Futterspender Marke Eigenbau

Für unseren Permakulturgarten haben wir einiges an Futterspendern für die Wildvögel selbst gebaut. Die Materialien dafür stammen aus unserer Wohnung, dem Gartenschuppen und unserer Garage. Es lässt sich so allerlei verwenden: Reste von Kaninchendraht für Knödelröhren, umgedrehte Flaschen als Sonnenblumen- oder Streufutterspender und natürlich die mit Fettfutter gefüllten Tassen und Blumentöpfe.

Ungeeignete Futtersysteme

Im Handel sind viele Futterspender und Vogelhäuser zu bekommen, die sich für eine artgerechte Vogelfütterung nicht oder nur bedingt eignen. Da gibt es farbenfrohe architektonische Wunderwerke mit Winkeln und Türmchen wie Fantasieschlösser, in denen die Vögel bei Gefahr nicht schnell genug herauskommen. Oder stylische Modelle aus Metall oder Bambus, die keine Lande- oder Sitzmöglichkeit bieten oder materialbedingt nur eine Saison halten. Leider bleibt dabei der praktische Nutzen für die Vögel unbeachtet. Zugleich wird die Handhabung und Reinigung unnötig kompliziert.

Kriterien für optimale Futtersysteme

Wir haben uns daher nach Futtersystemen umgeschaut, die verschiedene Kriterien erfüllen sollen, z.B.

  • Einfache Reinigung des Futterspenders.
  • Bequeme Anflugmöglichkeit.
  • Vogeltypische Sitzgelegenheit.
  • Stressfreies Fressen.
  • Langlebiges und wetterbeständiges Material.
  • Leichte Befüllung und Reinigung des Systems.
  • Unauffällige Farb- und Modellgestaltung für die Integration in die natürliche Umgebung.

Futtersysteme mit Verstand und Garantie

Der Naturproduktehersteller Vivara beschäftigt sich seit über 30 Jahren mit Naturschutz und der Fertigung geeigneter Futtersysteme und Nistkästen für Wildvögel und andere Gartentiere wie Igel, Eichhörnchen und Insekten. Die Futtersysteme erfüllen unsere Kriterien und locken viele Vögel an unsere Futterplätze. Neben einem umfangreichen Sortiment an geeignetem Futter und einer speziellen Auswahl insektenfreundlicher Pflanzen, veröffentlicht Vivara regelmäßig informative Magazine mit vielen Ideen für einen natur- und tierfreundlichen Garten. Dazu bringen ein Teil der Futtersysteme eine 5-Jahres-Garantie mit. Die enge Zusammenarbeit mit dem Naturschutzbund Deutschland e.V. und dem Landesverband für Vogelschutz in Bayern e.V. bestärkte uns noch in der Entscheidung für die Futtersysteme von Vivara.

Vivara Logo

Verlockung für zahlreiche Vogelarten

Vor Beginn unserer Fütterung zeigten sich auf unserem Balkon kaum Vögel. Das ist wohl auch der Grund, warum der Besuch unseres Vogelhauses nur schleppend anlief, dann aber immer stärker wurde. Die Hölle war dann endgültig los, als wir uns zusätzlich noch ein kleines Sortiment Futterspender von Vivara kauften und auf dem Balkon aufhingen. Seitdem haben Blau- und Kohlmeisen, die kleineren Sumpf- und Weidenmeisen und ein Kleiberpärchen reichlich Auswahl, um sich bei uns satt zu essen. Auch Buchfinken und Rotkehlchen kamen, selten auch mal eine Amsel. Größere Vögel wie Eichelhäher kamen fortan ebenfalls und fielen wie eine Schar Hühner über das Futterangebot her.

Das Futterhaus hat sich bestens bewährt, aber auch die Futtersysteme von Vivara sind gut durchdacht. Es gibt z.B. keine störenden Überhänge, die den Vögeln die Sicht auf Gefahren nehmen. Alle Futterspender können bequem angeflogen werden und bieten eine natürliche Futteraufnahme.

Unsere Begeisterung für die Vivara Futtersysteme hat dazu geführt, dass wir Kontakt zu der Firma aufnahmen. Das Team ist nett und kompetent und antwortet oft noch am selben Tag auf Emails. Vivara unterstützt unser Permakultur-Projekt und stellte uns freundlicherweise für die Futterstellen weitere verschiedene Futtersysteme zur Verfügung. Unsere Erfahrungen damit teilen wir gerne mit Euch.

Futtersäulen

Futtersäule für Saaten und Streufutter

Der Futtersäule “Maximum” standen wir wegen ihres Hight-Tech-Charakters erst einmal skeptisch gegenüber. Kapieren Vögel sowas? Aber wir hatten die kleinen Piepmätze gründlich unterschätzt, sie hatten keinerlei Problem damit. Die Plexiglassäule eignet sich hervorragend für kleinkörniges Futter. Sie bietet 4 Sitzplätze, von denen aus die Vögel in natürlicher Haltung mit dem Kopf nach vorne-unten die Saat herauspicken können. Die Säule ist 40cm hoch und bietet etwas mehr als einem Kilo Futter Platz. Zum Befüllen wird der Deckel einfach an dem Befestigungsbügel nach oben geschoben und vorsichtig umgeklappt. Zur kompletten Reinigung lassen sich die Futteröffnungen und der Boden abschrauben. Deckel, Boden und Sitzöffnungen sind aus Metall gefertigt. Die Futtersäule gibt es auch in 24cm und 55cm Höhe. Sie ist nachrüstbar mit Kombi-Pfahl, Auffangschale und Schutzkorb gegen Eichhörnchen. Vivara gewährt auf die Säule 5 Jahre Garantie. Derzeitig bei Vivara im Angebot: die Futtersäule mit Schutzkorb.

Futtersäule Maximum
Futtersäule “Maximum” 40cm

Futtersäule für Erdnüsse

Im Garten benutzen wir die Erdnusssäule “Apollo” aus Aluminium. Die 36cm hohe Säule wird von den Vögeln gut angeflogen. An dem Drahtgeflecht finden sie perfekten Halt. In die Säule passen ca. 500 g Erdnüsse, die von den Vögeln durch Picken in kleinsten Stücken herausgeholt werden. Nachfüllen und Reinigen ist leicht, da Boden und Deckel durch einen einfachen Klickmechanismus abgenommen werden können. Damit größere Vögel wie Spechte und Eichelhäher nicht die Säule belagern und dem Material zu sehr zusetzen, gibt es die Erdnusssäule auch in Kombination mit Schutzkäfig.

Unser Tipp: Um die Erdnüsse gegen Regen und Schnee und damit gegen Schimmel zu schützen, hilft ein einfaches Dach, z.B. aus Plexiglas (ca. 45x45cm). In die Platte fräst man einen Schlitz, sodass man sie auf die Säulenhalterung aufstecken kann. Vivara selbst bietet so etwas leider noch nicht an.

Ernusssäule Apollo
Erdnusssäule Apollo

Erdnusssäule für die Wand

Auf dem Balkon nutzen wir die Erdnusssäule “Delta” für ca. 300g Nüsse, da sie durch ihre flache Rückseite gut an einer Wand oder einem Balken befestigt werden kann. Zum Befüllen und Säubern wird das Dach einfach hochgeklappt. Eine Auffangschale für herunterfallende Nussstückchen sorgt für Sauberkeit unter dem Futterspender.

Erdnusssäule Delta
Erdnusssäule “Delta”

Halter für Fettprodukte

Halter für Erdnussbutterglas

Der Erdnussbutterglashalter ist ideal für Fütterung im Winter und während der Brutzeit. Unsere Meisen lieben das kalorienreiche Futter. Die Erdnussbutter ist extra für die Vogelfütterung konzipiert und besteht aus ungesalzenen Erdnüssen, Talg und verschiedenen Zusätzen wie Mehlwürmern, Saaten, Erdnussbruch u.a.. aus den Gläsern. Derzeit bietet Vivara das Angebot Erdnussbutter-Komplettpaket mit Halter und 5 Gläsern.

Unser Tipp: Die vom Hersteller angebrachte Sitzstange ist leider viel zu kurz. Einfach ein längeres Stöckchen darauf legen (siehe Foto), evtl. festkleben und schon hat es der Piepmatz bequem.

Halter für das Erdnussbutterglas
Erdnussbutterglas-Halter

Energieblockhalter

Der haushohe Favorit bei all unseren Meisen ist der simple Energieblockhalter, der sich nahezu überall aufhängen lässt. Kostengünstig, einfach und funktionell – so soll es sein. Mitunter beobachten wir 4 Meisen gleichzeitig am Fettblock, da sie überall guten Halt finden. Man kann die Fettblöcke entweder im Sparpaket kaufen oder macht sie wie wir ganz leicht selbst (zum Rezept).

Energieblockhalter
Energieblockhalter

Futterhaus mit Dach für 2 Energieblöcke

Das Futterhaus “Dresden” bietet gleichzeitig 2 Energieblöcken Platz und ist mit einem Dach etwas wettergeschützt. Derzeit wird dieses Futterhaus als Kombipaket für Einsteiger angeboten.

Futterhaus für 2 Energieblöcke
Futterhaus “Dresden”

Meisenknödelhalter

Ein hübscher wie einfach zu befüllender Meisenknödelkranz für 8 bis 10 Knödel. Der Kranz hat einen Durchmesser von 26cm und besteht aus Metall. Derzeit auch als Kombipaket im Angebot.

Meisenknödelhalter rund
Meisenknödelhalter rund für 8 – 10 Knödel

vivara magazin

Das Magazin für Dich

Bist Du auf der Suche nach Tipps zur Einrichtung eines tierfreundlichen Gartens? Möchtest Du wissen, welcher Gartenvogel welches Futter benötigt? Suchst Du Ideen für insektenfreundliche Pflanzen? Dann hole Dir das neue Vivara-Magazin. Schreibe uns dazu eine E-Mail mit Deinem Namen und Deiner Anschrift. Wir senden Dir das Magazin inkl. Tipps für alle 4 Jahreszeiten kostenlos zu.


Print Friendly, PDF & Email

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top